Aktuelle Meldungen

Mit dem Zug am Samstagabend zum Feiern nach Stuttgart und Ulm

Vorankündigung: Ab 1.Mai 2020 verbessert sich der öffentliche Nahverkehr von Gerstetten in Richtung Ulm und Stuttgart massiv:

Erstmals in der Geschichte der Lokalbahn Amstetten-Gerstetten ist es im Sommerhalbjahr zwischen dem 1. Mai und 20. Oktober an Samstagen möglich zum Feiern nach Stuttgart und Ulm mit dem Zug zu fahren. Ein Umstieg ist nur in Amstetten erforderlich.

Samstags verlässt der letzte Zug um 17.30 Uhr den Bahnhof Gerstetten. Auch Gussenstadt, Waldhausen, Schalkstetten und Stubersheim profitieren von dieser neuen Verbindung. 

Eine Rückfahrt ist am Sonntagmorgen dann ebenfalls mit dem Dieseltriebwagen ab Amstetten möglich.

Aus dem Vereinsleben: Jahresausflug zur Draisinenbahn

 

Am 20. Oktober waren die aktiven Lokalbahner zu Gast bei der Solardraisine im Odenwald. Im Rahmen des Jahresausflugs wurde die Bahnlinie Mörlenbach - Waldmichelbach befahren. Eine "technische Störung an einem anderen Zug" ermöglichte im ehemaligen Bahnhof Wahlen ein Gruppenfoto. Es sollte aber nicht die letzte bahnbezogene Störung am Tag bleiben...

 

Zu Besuch beim Eisenbahnfest in Arnstadt

 

Die frisch hauptuntersuchte Dampflok 75 1118 präsentierte sich an den Osterfeiertagen beim Eisenbahnfest im Bahnbetriebswerk Arnstadt in Thüringen. Im Rahmen dieser Fahrt macht sie am Rückweg noch eine Pause in der Dampflokklinik Meiningen. Untergebracht war die Maschine vor der Überführung nach Thüringen in Neuoffingen. Zum nächsten Dampf-Betriebstag am 30. Mai wird sie auf der Lokalbahn zurück erwartet.

 

75er Neuoffingen

Fahrzeug-Konzept


Seit Beginn der allseits beliebten Dampfzugfahrten zwischen Amstetten und Gerstetten im Jahr 1982 (Bild) wurden für die Nostalgieverkehre Fahrzeuge genutzt, die mit den verfügbaren Mitteln des Vereins beschafft und unterhalten werden konnten. 

1982 startete man mit vier Donnerbüchsen und 98 812 den Betrieb. Über die Jahre kamen, auch aufgrund eines schweren Unfalls 1988 in Schaftlach, auch österreichische Spantenwagen auf die Schwäbische Alb, die so wirklich keinen geschichtlichen Bezug zur Strecke haben. Sie werden aber nach wie vor dringend benötigt und sind mit ihrer Webasto-Eigenheizung auch im Triebwagenverkehr nutzbar. 

Der neue Vorstand möchte sich auch verstärkt um die historische Aufarbeitung der Fahrzeuge des Vereins kümmern und darauf achten, dass der Lokalbahn-Dampfzug ein authenisches Bild eines Nebenbahn-Dampfzuges der 1960er-Jahre wiedergibt, so wie er auf vielen Nebenbahnen eingesetzt wurde.

Weiterlesen

Suche

Kontakt: UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V.

Postanschrift: Postfach 1123 • 89543 Gerstetten • Besucheranschrift: Am Bahnhof 1 • 89547 Gerstetten • E-Mail: info@uef-lokalbahn.de

Sehr geehrte Damen und Herren,
der gesamte Museumsbahnbetrieb der UEF Lokalbahn Amstetten - Gerstetten wird ehrenamtlich durchgeführt. Alle Aktiven haben Familie und Beruf und verbringen oft die gesamte Freizeit bei der Bahn. Daher können wir nicht garantieren, dass wir ständig erreichbar sind. Alle Anliegen werden schnellstmöglich bearbeitet.


Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Museumsbahner der Lokalbahn